Anleitung zur Montage der Motorhalterung

 

  1. Das Zahnrad mit den mitgelieferten Schrauben an der Rolle befestigen.

  2. Die Rolle wird nun mit dem montierten Zahnrad ohne die Speed Ringe (Unterlegscheiben) auf der Achse befestigt.​

  3. Wir empfehlen einen 10mm breiten Klebestreifen unmittelbar nach dem Wheel Pulley (Zahnrad) auf der Achse aufzukleben und die Motorhalterung direkt auf den Klebestreifen zu montieren. Dies dient zur  Markierung der richtigen Stelle und hilft bei der (wichtigen) parallelen Ausrichtung von Ritzel und Wheel Pulley.​​

  4. ​​​Die Motorhalterung wird auf der markierten Stelle auf der Achse angelegt und mit den Schrauben befestigt, anschließend werden die Madenschrauben mit einem 1mm Inbusschlüssel fixiert.

  5. Nach der Montage des Motorhalters wird die Rolle wieder entfernt und es werden 2 Speed Ringe auf die Achse gelegt.

  6. Anschließend wird die Rolle mit dem Zahnriemen auf der Achse befestigt. Zur Erklärung: die zwei Speed Ringe sorgen für ausreichenden Abstand zwischen Motorhalter und Ritzel.

  7. Jetzt wird der Motor mit den vier Schauben befestigt (3mm Inbusschlüssel)

  8. Danach das Motor Ritzel auf der Motorwelle mit Ritzel Kleber befestigen – bitte auf die richtige Ausrichtung mit dem Wheel Pulley achten, indem ein Abstand von 1mm zum Motorhalter eingehalten wird =>Trocknungszeit bei 21C° 3Std. Endfestigkeit nach 24 Std 21C°.

  9. Danach erst wird der Zahnriemen auf das Motor Ritzel aufgelegt und gespannt.

  10. Wichtig: Wir empfehlen alle Schrauben mit Schraubensicherung 248 zu befestigen, da sich durch Vibrationen die Schrauben lockern können. Bitte die Schrauben regelmäßig kontrollieren!


 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© A. Hortobagyi & D. Zion